Array ( [id] => 65 [emotionID] => 112 [seo_text] => [seo_title] => [choco_background] => 0 [choco_world] => 0 [hintergrund] => [breite] => [abstandzeile] => ) 1

Seit über 80 Jahren lebt PETERS das Konditor Handwerk als Traditionsbetrieb. Opa Franz Peters startete mit einer Eisdiele, die später in dem renommiertesten Café der Stadt mündete. Der überaus tüchtige wie charmante Norbert absolvierte hier seine Konditorlehre und verliebte sich in die hübsche Tochter des Chefs. Sein Können und natürlich sein charismatisches Wesen überzeugten Bärbel Peters zum „Ja-Wort“. Die Übernahme des Cafés ließ nicht lange auf sich warten. Parallel dazu folgte Norbert Frochte-Peters seiner Passion: Der Pralinenmanufaktur.

1936

Gründungsjahr

Franz Peters gründet im Jahre 1936 als Konditormeister seine erste Eisdiele in Lippstadt. In den Wintermonaten wurde sie zum Café umfunktioniert. Seine Frau Henny Peters unterstützt ihn nach Leibeskräften. Als Franz während des Krieges in Gefangenschaft gerät leitet Henny das Café 7 Jahre lang alleine. Hennys Tortenkreationen setzen sich durch und es entwickelt sich zum 1. Café am Platz.

Wir als Firma PETERS stehen seit mehr als 80 Jahren für Genuss, Tradition, Familie, Qualität, Innovation und wir lieben unsere Erde, unsere Heimatstadt Lippstadt genauso wie die entlegensten Ecken der Welt, von denen wir in manche auch schon liefern durften. Auch wir sind gefordert, unseren Beitrag zur nachhaltigeren Lebens- und Wirtschaftsweise zu liefern, nehmen diese Herausforderung gerne an und machen uns daher folgendes zur Unternehmensaufgabe:

AGENDA 2025

Bis zum Jahr 2025 wollen wir in all unseren Verpackungsvarianten auf Plastik verzichten und nahezu ausschließlich nachhaltige Papiere und Pappe verwenden, denn Papier/Pappe/Karton ist das nachhaltigste Verpackungsmaterial. Es ist erneuerbar sowie recyclingfähig, biologisch abbaubar und weist die niedrigsten CO2-Werten in der Wertschöpfungskette auf. Dabei ist es unser Ziel, ressourcenschonend den bestmöglichen Produktschutz zu erreichen, denn Pralinen, Schokoladen und Gebäcke enthalten Fette, die sich nicht in jedes Papier einpacken lassen, da diese durchfetten könnten. So würde das Produkt leiden. Produktschutz hat neben Qualität höchste Priorität und unserem maximalen Anspruch an Innovation und Design behalten wir bei. Wir verfolgen diese Aufgabenstellung bei jeder Neuauflage und jeder weiteren Verpackungsgestaltung. Weshalb wir dann erst im Jahre 2025 so weit sein wollen, fragen Sie sich? Seit kurzem erst arbeiten Hersteller intensiv daran, Plastik zu ersetzen und Materialien nachhaltiger zu entwickeln. Nicht alle Artikel sind bereits so verfügbar, wie wir uns dieses wünschen. Und selbst dort, wo es Alternativen gibt, sind diese teilweise noch nicht ausreichend erprobt und/oder zertifiziert. Unser Anspruch an Qualität bezieht den Sicherheitsaspekt eindeutig mit ein. Daher kommen derartige Artikel bei uns noch nicht zum Einsatz. Politik und Industrie müssen weiterhin an Ihren Aufgabenstellungen arbeiten, um diese Visionen zu ermöglichen. Die Entsorgung muss genauso gewährleistet sein, wie die Anpassung der erforderlichen Ressourcen unserer Lieferanten. Dafür setze ich mich ein Ihr Christian Frochte-Peters

Unser neues Logo "Weiter gedacht - nachhaltig verpackt" kennzeichnet ab sofort neue Verpackungslinien, die unserer AGENDA 2025 entsprechen.

Was ist anders?

Die Faltschachtel besteht aus FSC zertifiziertem Material. Anstelle eines handelsüblichen Klarsichtbeutels verwenden wir innen einen nachhaltigen Papier- Beutel, der aus reiner Zellulose hergestellt und vollständig kompostierbar ist. Das Material wurde 2018 mit dem Bundespreis Ecodesign ausgezeichnet. Damit ist es uns gelungen bei diesen neuen Packungen die Pralinen plastikfrei zu verpacken. Mit der Vertriebsentscheidung für diese Linie setzen Sie ein Zeichen für Nachhaltigkeit und bestärken uns, diesen Pfad weiter mutig zu beschreiten.

Unsere Motivation für mehr Nachhaltigkeit:

Wir wünschen uns unberührte Natur und saubere Ozeane, die unsere nächsten Generationen genießen können.

FSC zertifiziert & biologisch abbaubar

Die Pralinen liegen in einem Beutel, aus reiner naturbrauner Zellulose, der biologisch abbaubar ist und das Produkt dennoch hinreichend schützt. Da Beutelware relativ anfällig ist und wir einen Mindestanspruch an Design pflegen, haben wir uns für eine FSC zertifizierte, voll recyclebare Umverpackung entschieden.

Recycling pur!

Diese Verpackung ist ausschließlich aus FSC-zertifizierten Materialien hergestellt und nach Verwendung voll recyclingfähig. Es ist uns geglückt auf den Einsatz von Plastik zu verzichten, indem wir ein Kartonagentray konzipiert haben. Hierbei kommt uns zugute, dass dieses Tray beschriftet werden kann. So ist es erstmalig möglich die Produktbezeichnung rund um die Praline zu bieten. Auffällig gegenüber unseren herkömmlichen Verpackungen ist die Farbe der Kapseln. Das liegt daran, dass diese Kapseln aus nachhaltigem Material - welches aus 100% Zellulose besteht - gefertigt werden. Somit sind sie voll kompostierbar. Diese Verpackung ist nicht nur gestalterisch ein Knüller, sondern entspricht auch im höchsten Maße unseren selbst gesteckten Umweltzielen.

Zellulose Kapseln

Der Einsatz unserer "Royalen" ist aus nachhaltiger Festkartonage gefertigt. Innen in der Pappschachtel liegen die Pralinen ab sofort in kompostierbaren Papier-Kapseln und einem Einsatz aus festem Papier. Damit ist die ganze Packung plastikfrei.

Jetzt entdecken
Recyclebare Pappkartonage

Wir haben einen Schuber aus recyclebarer Pappkartonage entwickelt. Sie ersetzt das Einschweißen mit Plastikfolie als Türchenschutz.

Jetzt entdecken
FSC zertifiziert & biologisch abbaubar

Die Pralinen liegen in einem Beutel, aus reiner naturbrauner Zellulose, der biologisch abbaubar ist und das Produkt dennoch hinreichend schützt. Da Beutelware relativ anfällig ist und wir einen Mindestanspruch an Design pflegen, haben wir uns für eine FSC zertifizierte, voll recyclebare Umverpackung entschieden.

Recycling pur!

Diese Verpackung ist ausschließlich aus FSC-zertifizierten Materialien hergestellt und nach Verwendung voll recyclingfähig. Es ist uns geglückt auf den Einsatz von Plastik zu verzichten, indem wir ein Kartonagentray konzipiert haben. Hierbei kommt uns zugute, dass dieses Tray beschriftet werden kann. So ist es erstmalig möglich die Produktbezeichnung rund um die Praline zu bieten. Auffällig gegenüber unseren herkömmlichen Verpackungen ist die Farbe der Kapseln. Das liegt daran, dass diese Kapseln aus nachhaltigem Material - welches aus 100% Zellulose besteht - gefertigt werden. Somit sind sie voll kompostierbar. Diese Verpackung ist nicht nur gestalterisch ein Knüller, sondern entspricht auch im höchsten Maße unseren selbst gesteckten Umweltzielen.

Zellulose Kapseln

Der Einsatz unserer "Royalen" ist aus nachhaltiger Festkartonage gefertigt. Innen in der Pappschachtel liegen die Pralinen ab sofort in kompostierbaren Papier-Kapseln und einem Einsatz aus festem Papier. Damit ist die ganze Packung plastikfrei.

Recyclebarer Pappschuber statt Plastikfolie

Wir haben einen Schuber aus recyclebarer Pappkartonage entwickelt. Sie ersetzt das Einschweißen mit Plastikfolie als Türchenschutz.

FSC zertifiziert & biologisch abbaubar

Die Pralinen liegen in einem Beutel, aus reiner naturbrauner Zellulose, der biologisch abbaubar ist und das Produkt dennoch hinreichend schützt. Da Beutelware relativ anfällig ist und wir einen Mindestanspruch an Design pflegen, haben wir uns für eine FSC zertifizierte, voll recyclebare Umverpackung entschieden.

Was ist anders?

Die Faltschachtel besteht aus FSC zertifiziertem Material. Anstelle eines handelsüblichen Klarsichtbeutels verwenden wir innen einen nachhaltigen Papier- Beutel, der aus reiner Zellulose hergestellt und vollständig kompostierbar ist. Das Material wurde 2018 mit dem Bundespreis Ecodesign ausgezeichnet. Damit ist es uns gelungen bei diesen neuen Packungen die Pralinen plastikfrei zu verpacken. Mit der Vertriebsentscheidung für diese Linie setzen Sie ein Zeichen für Nachhaltigkeit und bestärken uns, diesen Pfad weiter mutig zu beschreiten.

Recycling pur!

Diese Verpackung ist ausschließlich aus FSC-zertifizierten Materialien hergestellt und nach Verwendung voll recyclingfähig. Es ist uns geglückt auf den Einsatz von Plastik zu verzichten, indem wir ein Kartonagentray konzipiert haben. Hierbei kommt uns zugute, dass dieses Tray beschriftet werden kann. So ist es erstmalig möglich die Produktbezeichnung rund um die Praline zu bieten. Auffällig gegenüber unseren herkömmlichen Verpackungen ist die Farbe der Kapseln. Das liegt daran, dass diese Kapseln aus nachhaltigem Material - welches aus 100% Zellulose besteht - gefertigt werden. Somit sind sie voll kompostierbar. Diese Verpackung ist nicht nur gestalterisch ein Knüller, sondern entspricht auch im höchsten Maße unseren selbst gesteckten Umweltzielen.

Zellulose Kapseln

Der Einsatz unserer "Royalen" ist aus nachhaltiger Festkartonage gefertigt. Innen in der Pappschachtel liegen die Pralinen ab sofort in kompostierbaren Papier-Kapseln und einem Einsatz aus festem Papier. Damit ist die ganze Packung plastikfrei.

Recyclebare Pappkartonage

Wir haben einen Schuber aus recyclebarer Pappkartonage entwickelt. Sie ersetzt das Einschweißen mit Plastikfolie als Türchenschutz.

Wir als Firma PETERS stehen seit mehr als 80 Jahren für Genuss, Tradition, Familie, Qualität, Innovation und wir lieben unsere Erde, unsere Heimatstadt Lippstadt genauso wie die entlegensten Ecken der Welt, von denen wir in manche auch schon liefern durften. Auch wir sind gefordert, unseren Beitrag zur nachhaltigeren Lebens- und Wirtschaftsweise zu liefern, nehmen diese Herausforderung gerne an und machen uns daher folgendes zur Unternehmensaufgabe: AGENDA 2025 Bis zum Jahr 2025 wollen wir in all unseren Verpackungsvarianten auf Plastik verzichten und nahezu ausschließlich nachhaltige Papiere und Pappe verwenden, denn Papier/Pappe/Karton ist das nachhaltigste Verpackungsmaterial. Es ist erneuerbar sowie recyclingfähig, biologisch abbaubar und weist die niedrigsten CO2-Werten in der Wertschöpfungskette auf. Dabei ist es unser Ziel, ressourcenschonend den bestmöglichen Produktschutz zu erreichen, denn Pralinen, Schokoladen und Gebäcke enthalten Fette, die sich nicht in jedes Papier einpacken lassen, da diese durchfetten könnten. So würde das Produkt leiden. Produktschutz hat neben Qualität höchste Priorität und unserem maximalen Anspruch an Innovation und Design behalten wir bei. Wir verfolgen diese Aufgabenstellung bei jeder Neuauflage und jeder weiteren Verpackungsgestaltung. Weshalb wir dann erst im Jahre 2025 so weit sein wollen, fragen Sie sich? Seit kurzem erst arbeiten Hersteller intensiv daran, Plastik zu ersetzen und Materialien nachhaltiger zu entwickeln. Nicht alle Artikel sind bereits so verfügbar, wie wir uns dieses wünschen. Und selbst dort, wo es Alternativen gibt, sind diese teilweise noch nicht ausreichend erprobt und/oder zertifiziert. Unser Anspruch an Qualität bezieht den Sicherheitsaspekt eindeutig mit ein. Daher kommen derartige Artikel bei uns noch nicht zum Einsatz. Politik und Industrie müssen weiterhin an Ihren Aufgabenstellungen arbeiten, um diese Visionen zu ermöglichen. Die Entsorgung muss genauso gewährleistet sein, wie die Anpassung der erforderlichen Ressourcen unserer Lieferanten. Dafür setze ich mich ein Ihr Christian Frochte-Peters

Recycling Pur!

Diese Verpackung ist ausschließlich aus FSC-zertifizierten Materialien hergestellt und nach Verwendung voll recyclingfähig. Es ist uns geglückt auf den Einsatz von Plastik zu verzichten, indem wir ein Kartonagentray konzipiert haben. Hierbei kommt uns zugute, dass dieses Tray beschriftet werden kann. So ist es erstmalig möglich die Produktbezeichnung rund um die Praline zu bieten. Auffällig gegenüber unseren herkömmlichen Verpackungen ist die Farbe der Kapseln. Das liegt daran, dass diese Kapseln aus nachhaltigem Material - welches aus 100% Zellulose besteht - gefertigt werden. Somit sind sie voll kompostierbar. Diese Verpackung ist nicht nur gestalterisch ein Knüller, sondern entspricht auch im höchsten Maße unseren selbst gesteckten Umweltzielen.

Zellulose Kapseln

Der Einsatz unserer "Royalen" ist aus nachhaltiger Festkartonage gefertigt. Innen in der Pappschachtel liegen die Pralinen ab sofort in kompostierbaren Papier-Kapseln und einem Einsatz aus festem Papier. Damit ist die ganze Packung plastikfrei.

Recyclebarer Schuber

Wir haben einen Schuber aus recyclebarer Pappkartonage entwickelt. Sie ersetzt das Einschweißen mit Plastikfolie als Türchenschutz.

FSC zertifiziert & biologisch abbaubar

Die Pralinen liegen in einem Beutel, aus reiner naturbrauner Zellulose, der biologisch abbaubar ist und das Produkt dennoch hinreichend schützt. Da Beutelware relativ anfällig ist und wir einen Mindestanspruch an Design pflegen, haben wir uns für eine FSC zertifizierte, voll recyclebare Umverpackung entschieden.

Recycling pur!

Diese Verpackung ist ausschließlich aus FSC-zertifizierten Materialien hergestellt und nach Verwendung voll recyclingfähig. Es ist uns geglückt auf den Einsatz von Plastik zu verzichten, indem wir ein Kartonagentray konzipiert haben. Hierbei kommt uns zugute, dass dieses Tray beschriftet werden kann. So ist es erstmalig möglich die Produktbezeichnung rund um die Praline zu bieten. Auffällig gegenüber unseren herkömmlichen Verpackungen ist die Farbe der Kapseln. Das liegt daran, dass diese Kapseln aus nachhaltigem Material - welches aus 100% Zellulose besteht - gefertigt werden. Somit sind sie voll kompostierbar. Diese Verpackung ist nicht nur gestalterisch ein Knüller, sondern entspricht auch im höchsten Maße unseren selbst gesteckten Umweltzielen.

Zellulose Kapseln

Der Einsatz unserer "Royalen" ist aus nachhaltiger Festkartonage gefertigt. Innen in der Pappschachtel liegen die Pralinen ab sofort in kompostierbaren Papier-Kapseln und einem Einsatz aus festem Papier. Damit ist die ganze Packung plastikfrei.

FSC zertifiziert & biologisch abbaubar

Die Pralinen liegen in einem Beutel, aus reiner naturbrauner Zellulose, der biologisch abbaubar ist und das Produkt dennoch hinreichend schützt. Da Beutelware relativ anfällig ist und wir einen Mindestanspruch an Design pflegen, haben wir uns für eine FSC zertifizierte, voll recyclebare Umverpackung entschieden.

FSC zertifiziert & biologisch abbaubar

Die Pralinen liegen in einem Beutel, aus reiner naturbrauner Zellulose, der biologisch abbaubar ist und das Produkt dennoch hinreichend schützt. Da Beutelware relativ anfällig ist und wir einen Mindestanspruch an Design pflegen, haben wir uns für eine FSC zertifizierte, voll recyclebare Umverpackung entschieden.

Recycling pur!

Diese Verpackung ist ausschließlich aus FSC-zertifizierten Materialien hergestellt und nach Verwendung voll recyclingfähig. Es ist uns geglückt auf den Einsatz von Plastik zu verzichten, indem wir ein Kartonagentray konzipiert haben. Hierbei kommt uns zugute, dass dieses Tray beschriftet werden kann. So ist es erstmalig möglich die Produktbezeichnung rund um die Praline zu bieten. Auffällig gegenüber unseren herkömmlichen Verpackungen ist die Farbe der Kapseln. Das liegt daran, dass diese Kapseln aus nachhaltigem Material - welches aus 100% Zellulose besteht - gefertigt werden. Somit sind sie voll kompostierbar. Diese Verpackung ist nicht nur gestalterisch ein Knüller, sondern entspricht auch im höchsten Maße unseren selbst gesteckten Umweltzielen.

Zellulose Kapseln

Der Einsatz unserer "Royalen" ist aus nachhaltiger Festkartonage gefertigt. Innen in der Pappschachtel liegen die Pralinen ab sofort in kompostierbaren Papier-Kapseln und einem Einsatz aus festem Papier. Damit ist die ganze Packung plastikfrei.

Recyclebare Pappkartonage

Wir haben einen Schuber aus recyclebarer Pappkartonage entwickelt. Sie ersetzt das Einschweißen mit Plastikfolie als Türchenschutz.